OM SYSTEM FIRMWARE UPDATES

Die Technologie entwickelt sich jeden Tag weiter. Das gilt auch für dein OM SYSTEM.

Finde das Firmware Update für deine Kamera:

OM-1Mark II |    OM-1 |    OM-5 |    E-M1X | E-M1Mark III | E-M1Mark II | E-M5Mark III |    TG-7 |PEN-F

Finde das Firmware Update für deinen Audio Rekorder:

LS-P5 |    LS-P4 |    OM DVR Updater

Wichtige Mitteilungen über Firmware und Kompatibilität.

Die Aktualisierung von OM Workspace ist erforderlich, bevor du die Firmware der OM‑1 aktualisieren kannst.
Weitere Informationen findest du in den Firmware Update Anweisungen.

Die E‑M1X Firmware kann nicht aktualisiert werden. Gibt es eine Lösung?
Die Aktualisierung meiner E‑M1X Firmware dauert länger als gewöhnlich. Bitte beachte die folgenden Punkte:

  • Achte darauf, dass der Akku in der Kamera vollständig geladen ist. Ohne ausreichende Stromversorgung kann das Firmware Update fehlschlagen oder nicht starten.
  • Der Kunde sollte die Speicherkarte in die Kamera eingesetzt haben, sonst erkennt OM Workspace die Kamera nicht.
  • Es kann bis zu 12 Minuten dauern, die Firmware der E-M1X zu aktualisieren, einschließlich des Herunterladens und Schreibens der Firmware-Daten auf die Kamera.
  • Ziehe das USB-Kabel während der Aktualisierung nicht ab. Sobald das OK-Symbol auf dem hinteren Monitor der Kamera angezeigt wird, kannst du die Verbindung trennen. Es dauert etwa 5 Minuten, bis die Firmware-Datei heruntergeladen ist, und weitere 5 Minuten, bis das OK-Symbol auf dem hinteren Monitor angezeigt wird (nachdem das Schreibsymbol angezeigt wurde).

AKTUALISIERE DEINE KAMERA KOSTENLOS IN EIN PAAR EINFACHEN SCHRITTEN!

Bei OM SYSTEM setzen wir uns dafür ein, dass die Technologie in deiner Kamera immer auf dem neuesten Stand ist. Wir bieten regelmäßige, zuverlässige Firmware Updates an, um deine Investition zu schützen. Denn wir wissen, dass du immer nach Perfektion strebst. Das tun wir auch.


OM‑1 MARK II

Schnelligkeit und Genauigkeit, das A und O bei der Outdoor-Fotografie.

OM‑1 Mark II Version 1.1

  • Verbessere die Stabilität einiger Funktionen.
  • Die Sicherheitsstufe für die Smartphone-Verbindung ist jetzt auswählbar. Wenn du keine Verbindung zum Wi-Fi herstellen kannst, stelle die Stufe auf "WPA2". Weitere Informationen findest du in der aktualisierten Gebrauchsanweisung.

OM SYSTEM OM‑1

Do the impossible. Kompakt, leicht, wetterfest und vollgepackt mit Funktionen für unbegrenzte Abenteueraufnahmen.

OM‑1 Version 1.6

  • Verbessere die Stabilität einiger Funktionen.
  • Die Sicherheitsstufe für die Smartphone-Verbindung ist jetzt auswählbar. Wenn du keine Verbindung zum Wi-Fi herstellen kannst, stelle die Stufe auf "WPA2". Weitere Informationen findest du in der aktualisierten Gebrauchsanweisung.

ZUKÜNFTIGER FIRMWARE UPDATE PLAN FÜR DIE OM‑1

21. Februar 2024 | Seit der Ankündigung der OM SYSTEM OM‑1 Mark II Wechselobjektiv-Kamera am 30. Januar gab es viele Anfragen bezüglich der Möglichkeit eines Firmware Updates für die OM SYSTEM OM‑1 (Veröffentlichung März 2022). Aus diesem Grund möchten wir dich über unseren Plan für ein zukünftiges Firmware Update für die OM‑1 informieren:

 

Zukünftiger Firmware Update Plan für die OM‑1 

Für den Herbst dieses Jahres sind die folgenden Änderungen für die OM‑1 über ein Firmware Updates geplant:   

  1. Autofokus: Verbesserung einiger AF-Funktionen, wie S-AF und C-AF im All-Target-Modus, um die Erfassung von Hauptmotiven zu verbessern.
  2. Bedienbarkeit: Verbesserte Benutzerfreundlichkeit durch die Möglichkeit, die Papierkorb-/Löschtaste als Option für den Menüzugriff zu verwenden.  

 

Bitte beachte die folgenden Punkte: 

  • Das Update wird keine neuen Funktionen enthalten, die mit der OM‑1 Mark II eingeführt wurden, wie z.B. Live GND und AI Detection AF für Personen. 
  • Es wird nur einige Verbesserungen der AF-Leistung bieten und daher wird die neue AF-Leistung der OM‑1 nicht mit der OM‑1 Mark II gleichzusetzen sein. 

Wir werden weiterhin Produkte und Dienstleistungen anbieten, die dein Fotografie-Erlebnis bereichern.   

* Einzelheiten können sich ändern 

VORHERIGE OM‑1 UPDATES

OM‑1 Version 1.5 
 

  • Die Stabilität des Betriebs bei Aufnahmen mit Keystone-Korrektur wurde verbessert.
  • Verbesserte Stabilität des AF-Betriebs bei Videoaufnahmen.

OM‑1 Version 1.4 
 

  • Verbesserte Betriebsstabilität bei Videoaufnahmen.
  • Die Stabilität der andere Operationen wurde verbessert.

OM‑1 Version 1.3 
 

  • Der AF-Betrieb, wenn ein M.ZUIKO DIGITAL ED 90mm F3.5 Macro IS PRO Objektiv angebracht ist, wurde optimiert.
  • Verbesserte Leistung des C-AF bei der Aufnahme von Standbildern.
  • Verbesserte Leistung des C-AF bei der Aufnahme von Videos.
  • Die Stabilität der andere Operationen wurde verbessert.

OM‑1 Version 1.2 
 

  • Die C-AF-Leistung wurde für Standbildaufnahmen verbessert.
  • Die Stabilität der Filmaufnahmen wurde verbessert.

OM‑1 Version 1.1

 

  • Verbesserung der Stabilität der Verbindung mit Atomos Ninja
  • Es geht um das folgende Thema:
    • Die Kamera friert beim Fokussieren unter den folgenden Bedingungen ein.
      • Aufnahmemodus : Alle Fotomodi
    • Fokusmodus: S-AF+MF, C-AF+MF, Starry AF+MF, MF(AF ein)
    • Bildrate : Highspeed-Bildrate
    • Umgebung: Dunkle Umgebung
    • Bedienung: Starte den Autofokus, während du mit dem EVF fotografierst.

OM‑5

Tell your story.

OM‑5 Version 1.2

  • Verbessere die Stabilität einiger Funktionen.

OM‑D E‑M1X

Sie ist eine Profikamera mit Funktionen, die deine Arbeit auf ein aufregendes neues Level bringt.

E‑M1X Version 2.0 bis 2.4

  • Der AF-Betrieb, wenn ein M.ZUIKO DIGITAL ED 90mm F3.5 Macro IS PRO Objektiv angebracht ist, wurde optimiert.
  • Der Vogelerkennungs-AF wurde zum intelligenten Motiv‑Erkennungs-AF hinzugefügt.
  • Die RAW-Videoausgabe an externe Geräte wird jetzt unterstützt.
    Sieh dir die Videos an, die mit unserem neuesten Firmware Update aufgenommen wurden.
    * Kompatibles externes Gerät: ATOMOS NINJA V HDR-Monitor-Recorder.
  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Video-Bildstabilisierung wurde verbessert.
  • Die Schärfeanzeige ist jetzt auch während der manuellen Fokussierung verfügbar.

Das Firmware-Update der E-M1X dauert länger als bei anderen OM-D Kameramodellen. Bitte beachte die folgenden Punkte:

  • Achte darauf, dass der Akku in der Kamera vollständig geladen ist. Ohne ausreichende Stromversorgung kann das Firmware Update fehlschlagen oder nicht starten.
  • Es kann bis zu 12 Minuten dauern, die Firmware der E-M1X zu aktualisieren, einschließlich des Herunterladens und Schreibens der Firmware-Daten auf die Kamera.
  • Ziehe das USB-Kabel während der Aktualisierung nicht ab. Sobald das OK-Symbol auf dem hinteren Monitor der Kamera angezeigt wird, kannst du die Verbindung trennen. Es dauert etwa 5 Minuten, bis die Firmware-Datei heruntergeladen ist, und weitere 5 Minuten, bis das OK-Symbol auf dem hinteren Monitor angezeigt wird (nachdem das Schreibsymbol angezeigt wurde).

SIEH DIR AN, WAS DIE OM‑D E‑M1X FIRMWARE 2.0 FÜR DICH TUN KANN!

Vogelerkennungs-AF

Der Vogelerkennungs-AF wurde dem Intelligenten Motiverkennungs-AF hinzugefügt, der mit Hilfe von KI-Technologie (Deep Learning Technologie) entwickelt wurde. Die Kamera priorisiert automatisch die Erkennung und setzt die Fokussierung auf die Augen des Vogels fort, damit sich der Fotograf auf den Bildausschnitt konzentrieren kann. Selbst wenn die Kamera die Augen des Vogels nicht erkennt, erkennt sie den Kopf oder den Körper für die Nachführung.

Ausgabe von RAW-Videodaten

Die Ausgabe von RAW-Videodaten an externe Geräte wird jetzt unterstützt und ermöglicht fortgeschrittene Postproduktionsaufgaben für Videoproduktionsprofis. RAW-Videodaten können in 12 Bit 4K 30P, 25P und 24P/Cinema 4K 24P ausgegeben werden. Sie werden im Apple ProRes RAW-Format auf dem unterstützten externen Ausgabegerät aufgezeichnet.

 

*Kompatibles externes Gerät: ATOMOS NINJA V HDR Monitor Recorder

Fokus Indikator Anzeige

Während der manuellen Fokussierung ist jetzt eine Fokusanzeige verfügbar. Mit dieser Funktion können die Nutzer/innen die Richtung der Fokusbewegung und die geschätzte Position während der Aufnahme überprüfen.

  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Verbesserte Video Bildstabilisierung

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.1

USB-RAW-Daten bearbeiten

Nutze die Verarbeitungsleistung deiner Kamera, um die Entwicklung von RAW-Dateien mit Olympus Workspace* zu beschleunigen, während du über USB angebunden bist.

*Erfordert ein Update auf Olympus Workspace v1.1. Erfordert eine USB-Verbindung. Begrenzt auf die Bearbeitung von RAW-Daten, die intern in der Kamera bearbeitet werden können. Beim Wechsel zur USB-RAW-Datenbearbeitung werden die bisher im Bearbeitungsfenster eingestellten Bearbeitungsinhalte nicht übernommen. Das Dateispeicherformat ist nur JPEG. Die USB-RAW-Datenbearbeitung kann nicht gleichzeitig durchgeführt werden, wenn zwei Kameras gleichzeitig angeschlossen sind.

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.2

  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm F4.0 PRO kompatibel.
  • Wenn der EVF-Automatikschalter eingestellt ist, kannst du jetzt auswählen, wie der Sucher angezeigt werden soll, wenn der Monitor geöffnet ist.

Aus: Deaktiviert den Augensensor. Drücke die  Taste, um zwischen der EVF Anzeige und der Monitor Anzeige zu wechseln.

On1: Der Augensensor funktioniert unabhängig davon, ob der Rückseitenmonitor geöffnet oder geschlossen ist. Drücke die  Taste, um zwischen der Live-View-Anzeige auf dem Rückseitenmonitor und der Anzeige auf dem Super Control Panel umzuschalten.

On2: Der Augensensor funktioniert nicht, wenn der Rückseitenmonitor geöffnet ist. Drücke die   Taste, um zwischen der Live-View-Anzeige auf dem Rückseitenmonitor und der Anzeige auf dem Super Control Panel umzuschalten.

Wenn du die Firmware auf Ver. 1.2 aktualisierst, werden die Einstellungen der Kamera (außer Datum und Uhrzeit) zurückgesetzt und die Menüs werden nach der Aktualisierung auf Englisch angezeigt.


OM‑D E‑M1 MARK III

Ein fortschrittliches System mit innovativer Technologie und Funktionen, die deine Fotografie für immer verändern.

E‑M1 Mark III Version 1.2 bis 1.6

  • Der AF-Betrieb, wenn ein M.ZUIKO DIGITAL ED 90mm F3.5 Macro IS PRO Objektiv angebracht ist, wurde optimiert.
  • Die RAW-Videoausgabe an externe Geräte wird jetzt unterstützt.
    Sieh dir die Videos an, die mit unserem neuesten Firmware Update aufgenommen wurden.
    *Kompatibles externes Gerät: ATOMOS NINJA V HDR-Monitor-Recorder.
  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Video-Bildstabilisierung wurde verbessert.
  • Die Schärfeanzeige ist jetzt auch während der manuellen Fokussierung verfügbar.

SIEH DIR AN, WAS DIE OM‑D E‑M1 MARK III FIRMWARE 1.2 FÜR DICH TUN KANN!

Fokus Indikator Anzeige

Während der manuellen Fokussierung ist jetzt eine Fokusanzeige verfügbar. Mit dieser Funktion können die Nutzer/innen die Richtung der Fokusbewegung und die geschätzte Position während der Aufnahme überprüfen.

  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Verbesserte Video Bildstabilisierung

Ausgabe von RAW-Videodaten

Die Ausgabe von RAW-Videodaten an externe Geräte wird jetzt unterstützt und ermöglicht fortgeschrittene Postproduktionsaufgaben für Videoproduktionsprofis. RAW-Videodaten können in 12 Bit 4K 30P, 25P und 24P/Cinema 4K 24P ausgegeben werden. Sie werden im Apple ProRes RAW-Format auf dem unterstützten externen Ausgabegerät aufgezeichnet. Sieh dir die Videos an, die mit unserem neuesten Firmware Update aufgenommen wurden.

 

*Kompatibles externes Gerät: ATOMOS NINJA V HDR Monitor Recorder


OM‑D E‑M1 MARK II

Ein fortschrittliches System mit innovativer Technologie und Funktionen, die deine Fotografie für immer verändern.

E‑M1 Mark II Version 3.4 bis 3.7

  • Der AF-Betrieb, wenn ein M.ZUIKO DIGITAL ED 90mm F3.5 Macro IS PRO Objektiv angebracht ist, wurde optimiert.
  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Video-Bildstabilisierung wurde verbessert.

SIEH DIR AN, WAS DIE OM‑D E‑M1 MARK II FIRMWARE 3.4 FÜR DICH TUN KANN!

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 3.4

  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Video-Bildstabilisierung wurde verbessert.

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 3.2

  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm F4.0 PRO kompatibel.

  • Wenn der EVF-Automatikschalter eingestellt ist, kannst du jetzt auswählen, wie der Sucher angezeigt werden soll, wenn der Monitor geöffnet ist.

Aus: Deaktiviert den Augensensor. Drücke die  Taste, um zwischen der EVF Anzeige und der Monitor Anzeige zu wechseln.

On1: Der Augensensor funktioniert unabhängig davon, ob der Rückseitenmonitor geöffnet oder geschlossen ist. Drücke die  Taste, um zwischen der Live-View-Anzeige auf dem Rückseitenmonitor und der Anzeige auf dem Super Control Panel umzuschalten.

On2: Der Augensensor funktioniert nicht, wenn der Rückseitenmonitor geöffnet ist. Drücke die   Taste, um zwischen der Live-View-Anzeige auf dem Rückseitenmonitor und der Anzeige auf dem Super Control Panel umzuschalten.

Wenn du die Firmware auf Ver. 3.2 aktualisierst, werden die Einstellungen der Kamera (mit Ausnahme von Datum und Uhrzeit) zurückgesetzt und die Menüs werden nach der Aktualisierung auf Englisch angezeigt.

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 3.0

  • Der neue AF-Algorithmus der OM‑D E‑M1X ist in der OM‑D E‑M1 Mark II enthalten.
  • Der Einzel-AF (S-AF) ermöglicht eine genaue Fokussierung auf das Motiv auch bei gemischten Perspektiven.
  • Die C-AF-Mittelpriorität kann für andere AF-Zielmodi als Einzeln, Klein und 121-Punkt ein-/ausgeschaltet werden.
  • Die Gruppe 25-Punkt wird jetzt unterstützt.
  • C-AF + MF wird jetzt unterstützt
  • Hochpräzise Fokussierung auch bei dunklen Szenen und kontrastarmen Motiven.
  • ISO L100 wurde hinzugefügt.
  • Die niedrige ISO-Verarbeitung (Detail Priorität) liefert eine höhere Auflösung.
  • Das Rauschen bei hohen ISO-Werten wurde im Vergleich zu OM‑D E‑M1 Mark II V2.3 um etwa 1/3 reduziert.
  • OM-Log 400 für die Farbkorrektur von Videos in der Postproduktion
  • Focus Stacking ermöglicht die Auswahl von 3 bis 15 Aufnahmen, die dem Motiv entsprechen
  • Die Flickerless-Funktion verhindert eine instabile Belichtung, insbesondere bei Serienaufnahmen in Innenräumen.
  • Die Bildratenpriorität bei LV Boost 2 wird jetzt unterstützt.
  • USB RAW-Datenbearbeitung wird jetzt unterstützt.
  • Einstellungsänderungen und Wiedergabeanzeige beim Schreiben auf die SD-Karte.

Verbesserter AF-Algorithmus

Der neue AF-Algorithmus der OM-D E-M1X ist auch in der OM-D E-M1 Mark II enthalten. Die hochpräzise AF-Tracking Leistung wurde gemeinsam mit professionellen Fotografen entwickelt. Die aktive Nutzung von On-Chip-Phasendetektionsdaten verbessert die AF-Leistung bei Videoaufnahmen.

Einzel-AF (S-AF) 

Der Einzel-AF (S-AF) ermöglicht eine genaue Fokussierung auf das Motiv auch bei gemischten Perspektiven. Komplett überarbeiteter Algorithmus für den S-AF, der nicht fälschlicherweise auf Hintergründe fokussiert

Verbesserter AF-Zielmodus

C-AF-Mittelpriorität kann für andere AF-Zielmodi als Einzel, Klein und 121-Punkt ein-/ausgeschaltet werden. (Standardeinstellung ist eingeschaltet) Bietet Unterstützung in Randbereichen, wenn der AF nicht auf den zentralen Bereich fokussieren kann. Wirksam bei Motiven, die sich heftig bewegen. Außerdem wird jetzt auch die 25-Punkt-Gruppe unterstützt.

Low-ISO-Verarbeitung (Detail Priorität)

"Niedrige ISO-Verarbeitung (Detailpriorität)" liefert eine höhere Auflösung. Die Standardeinstellung ist "Drive Priority". Wenn die Detailpriorität ausgewählt ist, wird die maximale Anzahl der Bilder, die bei Serienaufnahmen gemacht werden, verringert.

Log-Aufnahmen werden unterstützt (OM-Log)

Mit OM-Log kannst du Filme drehen, ohne dass Details in den Schatten oder Glanzlichter verloren gehen, und erhältst durch Farbkorrekturen mehr Freiheit bei der Videokreativität. Gleichzeitig wird eine LUT-Datei (Look Up Table) für die Farbkorrektur mit DaVinci Resolve von Blackmagic Design veröffentlicht.

USB RAW Data Edit wird unterstützt

Der TruePic VIII Bildprozessor kann für eine leistungsstarke, schnelle RAW-Verarbeitung verwendet werden. Erfordert ein Update auf Olympus Workspace v1.1. Erfordert eine USB-Verbindung. Begrenzt auf die Bearbeitung von RAW-Daten, die intern in der Kamera bearbeitet werden können. Beim Wechsel zur USB-RAW-Datenbearbeitung werden die bisher im Bearbeitungsfenster eingestellten Bearbeitungsinhalte nicht übernommen. Das Dateispeicherformat ist nur JPEG. Die USB-RAW-Datenbearbeitung kann nicht gleichzeitig durchgeführt werden, wenn zwei Kameras gleichzeitig angeschlossen sind. Kompatible Modelle sind die OM-D E-M1X und OM-D E-M1 Mark II.

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 2.0

  • Verbesserte Funktionalität im Profi-Aufnahmemodus
  • M.Zuiko ED 12‑100mm F4.0 IS PRO unterstützt jetzt Focus Stacking
  • Fügt kleine AF-Ziel-Einstellungen hinzu (S-AF und C-AF)
  • Fügt eine integrierte Fisheye-Korrektur hinzu (bei Verwendung des ED 8mm F1.8 Fisheye PRO)
  • Fügt die Einstellung des Vergrößerungsverhältnisses und das 100%ige Vergrößerungsverhältnis hinzu
  • Fügt die Flicker Scan Funktion hinzu
  • Verbesserte Leistung des kontinuierlichen AF (C-AF)
  • Verbesserte AF-Reaktion bei der Verwendung von AF-Einstellungen mit der hinteren Taste
  • Verbesserte Video-IS-Leistung
  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit und Stabilität bei Tethering-Aufnahmen
  • Verbesserte Anzeige des verbleibenden Batteriestands
  • Fügt neue Art Filter Option "Bleach Bypass" hinzu.
  • Unterstützung für Panasonic LEICA DG ELMARIT 200mm/F2.8/POWER O.I.S. Wechsel-Objektiv

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.2

  • Kompatibel mit dem Blitzgerät Profoto Air Remote TTL-O
  • Rec View Anzeige wird jetzt auf dem hinteren Monitor angezeigt, nachdem du dein Auge vom EVF genommen hast.
  • AF Home Position wird nach dem Ausschalten gespeichert
  • Die EVF-Farbe wurde verbessert
  • PLUS Alle Funktionen von vorherigen Firmware Versionen

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.1

  • Die Stabilität bei der Bildung von RAW-Dateien wurde verbessert.

OM‑D E‑M5 MARK III

Tragbarkeit und Innovation für kreative Fotografen und Multimedia-Enthusiasten.

E‑M5 Mark III Version 1.4 bis 1.7

  • Der AF-Betrieb, wenn ein M.ZUIKO DIGITAL ED 90mm F3.5 Macro IS PRO Objektiv angebracht ist, wurde optimiert.
  • Die folgenden Probleme, die in Version 1.3 auftraten, wurden behoben: Die Wi-Fi-Verbindung über OI.Share / OI.Track / Olympus Workspace ist nicht möglich.
  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Video-Bildstabilisierung wurde verbessert.

SIEH DIR AN, WAS DIE OM‑D E‑M5 MARK III FIRMWARE 1.4 FÜR DICH TUN KANN!

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.4

  • Die folgenden Probleme, die in Version 1.3 auftraten, wurden behoben: Die Wi-Fi-Verbindung über OI.Share / OI.Track / Olympus Workspace ist nicht möglich.
  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 150‑400mm F4.5 TC1.25X IS PRO kompatibel.
  • Video-Bildstabilisierung wurde verbessert.

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.1

  • Der Fokus-Stacking-Modus ist jetzt mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑45mm F4.0 PRO kompatibel.
  • Wenn der EVF-Automatikschalter eingestellt ist, kannst du jetzt auswählen, wie der Sucher angezeigt werden soll, wenn der Monitor geöffnet ist.

Aus: Deaktiviert den Augensensor. Drücke die  Taste, um zwischen der EVF Anzeige und der Monitor Anzeige zu wechseln.

On1: Der Augensensor funktioniert unabhängig davon, ob der Rückseitenmonitor geöffnet oder geschlossen ist. Drücke die  Taste, um zwischen der Live-View-Anzeige auf dem Rückseitenmonitor und der Anzeige auf dem Super Control Panel umzuschalten.

On2: Der Augensensor funktioniert nicht, wenn der Rückseitenmonitor geöffnet ist. Drücke die   Taste, um zwischen der Live-View-Anzeige auf dem Rückseitenmonitor und der Anzeige auf dem Super Control Panel umzuschalten.

Wenn du die Firmware auf Ver. 1.1 aktualisierst, werden die Einstellungen der Kamera (mit Ausnahme von Datum und Uhrzeit) zurückgesetzt und die Menüs werden nach der Aktualisierung auf Englisch angezeigt.


TG-7

Never gonna give you up.

TG-7 Version 1.1

  • Die neueste PGS WORM CARD wird jetzt unterstützt.

OLYMPUS PEN-F

Zeitloses Design und kreative Bildgestaltung vereinen sich zu einem Ausdruck, der ganz dir gehört.

PEN-F Version 3.0

  • Monochromprofil- und Farbprofileinstellungen in aufgezeichneten Bildern können über einen Computer auf der Kamera gespeichert werden
  • Schattierungseffekte in der Monochrom-Profilsteuerung sind in der Farbprofilsteuerung und im Color Creator verfügbar.
  • Fügt die neue Art Filter Option "Bleach Bypass" * hinzu.
  • Unterstützung für Panasonic LEICA DG ELMARIT 200mm/F2.8/POWER O.I.S. Wechsel-Objektiv

SIEH DIR AN, WAS DIE PEN-F FIRMWARE 3.0 FÜR DICH TUN KANN!

Monochromprofil- und Farbprofileinstellungen in aufgezeichneten Bildern können über einen Computer auf der Kamera gespeichert werden

Bilder, die mit der Monochrom- oder Farbprofilsteuerung der PEN-F aufgenommen wurden, können in den Olympus Digital Camera Updater* geladen werden, damit die Profilsteuerungseinstellungen als benutzerdefinierte Einstellung auf deinem PEN-F Gehäuse gespeichert werden können. Noch nie war es so einfach, die Einstellungen der Profilsteuerung deiner PEN-F zu teilen!

*Olympus Digital Camera Updater V2.1 oder höher.

Schattierungseffekte in der Monochrom-Profilsteuerung sind in der Farbprofilsteuerung und im Color Creator verfügbar.

Der beliebte Schattierungseffekt, der bisher nur in der Monochrom-Profilsteuerung verfügbar war, ist jetzt auch in der Farbprofilsteuerung deiner PEN-F verfügbar. Damit kannst du sowohl Schwarz als auch Weiß Vignettierungen erstellen.

Neuer Bleach Bypass Art Filter

Der Bleach Bypass Art Filter ahmt eine Filmentwicklungstechnik nach, bei der der Bleichschritt "umgangen" wird, wodurch deine Bilder einen metallischen Glanz erhalten.

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 2.0

  • Kompatibel mit dem Blitzgerät Profoto Air Remote TTL-O
  • Alle Kameraeinstellungen / MySets / Monochrom- und Farbprofile mit dem Olympus Digital Camera Updater speichern und neu laden
  • Verbesserte Art-Filter-Auswahl ermöglicht eine einfachere und intuitivere Auswahl mit in der Live-Ansicht sichtbarem Effekt
  • Mit der ISO-Automatik kann der Benutzer eine Mindestverschlusszeit wählen, die erreicht werden muss, bevor der ISO-Wert erhöht wird.
  • Verbesserte AF-Zielpad-Funktionalität ermöglicht die Fortsetzung des Betriebs, auch wenn deine Nase den Monitor berührt
  • PLUS Alle Funktionen von vorherigen Firmware Versionen

ENTHALTEN IN FIRMWARE VERSION 1.1

  • Macro Flash STF-8 wird unterstützt.
  • Der elektronische Blitz FL-900R wird unterstützt.
  • Verbesserte Stabilität der Belichtung bei der Aufnahme von Videos.

LS‑P5

LS‑P5 Version 2.1

  • Die Stabilität des Betriebs während der Wiedergabe wurde verbessert.
  • Die Stabilität des Betriebs bei der Verarbeitung der Funktion "Datei teilen" wurde verbessert.

Downloade die OM DVR Updater Software zum Aktualisieren der Firmware deines LS‑P5


LS-P4

LS-P4 Version 1.1

  • Slate Tone & Test Tone wurden für nahtlose Videotonaufnahmen hinzugefügt.
  • Durch das Hinzufügen der Slate Tone-Funktion können die Kameraspur und die Recorderspur in der Postproduktion jetzt einfach synchronisiert werden.
  • Mit dem Testton kannst du ein Referenzsignal an die Kamera ausgeben, um eine schnelle visuelle Referenz zu erhalten, die dir bei der Einstellung der Tonaufnahmepegel hilft.
  • Mit diesen neuen Funktionen kannst du das LS-P4 ganz einfach in deine Videoproduktion integrieren.

Downloade die OM DVR Updater Software , um die Firmware deines LS-P4 zu aktualisieren


OM DVR UPDATER

Mit dem OM DVR Updater kannst du die Firmware auf deinen kompatiblen Olympus | OM Digital Audio Produkten aktualisieren.